Die 10er Serie

Eine Behandlung besteht in der Regel aus der klassischen 10er Serie, einer Folge von zehn thematisch aufeinander aufbauenden Sitzungen. Jede Sitzung ist einem bestimmen Thema / einer Aktivität gewidmet (die Atmung, das Gehen, die Aufrichtung im Stehen...) und doch individuell auf jeden Klienten abgestimmt.

 

Die Sitzungen erfolgen im Abstand von ca. zwei bis vier Wochen und dauern jeweils ca. eine Stunde. Damit der Rolfer® sich einen Eindruck von der strukturellen Organisation und den Bewegungsmustern seines Klienten machen kann beginnt jede Sitzung mit einer umfassenden Analyse. Daraus ergibt sich das individuelle Behandlungskonzept für die jeweilige Sitzung.

Klienten, die zunächst einmal ausprobieren möchten, ob die Rolfing® 

Methode die geeignete Behandung für ihr individuelles Anliegen ist, empfehle ich zunächst einmal mit den ersten drei Sitzungen zu beginnen. Diese Sitzungen adressieren die "äußeren" Schichten des Körpers und bilden eine gute Basis um einzuschätzen, ob man von der Methode profitiert.